Finnland. Kati Hiekkapelto.

Kati Hiekkapelto. Photo: Jouni Harala

Kati Hiekkapelto (geb. 1970 in Oulu) wurde mit Erscheinen ihres ersten Buches Kolibri als das Nachwuchstalent finnischer Krimiliteratur gehandelt. Kolibri (Kolibri) ist der vielversprechende Auftakt zu einer Krimireihe, in der die Kriminalkommissarin Anna Fekete die Hauptrolle spielt: Die Hauptfigur ist eine aus Jugoslawien stammende Ungarin, die als Kind nach Finnland gekommen ist. In ihrer Reihe setzt sich Hiekkapelto u.a. mit den brennenden Fragen von Einwanderung und Multikulturalität auseinander. In Finnland sind bis jetzt zwei Romane von Hiekkapeltos Krimireihe erschienen.

Hiekkapelto ist au√üerdem studierte Sonderp√§dagogin. Sie war als Lehrerin f√ľr Migranten t√§tig und hat eine Weile unter der ungarischen Minderheit im Norden Serbiens gelebt. Heute lebt sie mit ihrer Familie auf einem Bauernhof auf der nordfinnischen Insel Hailuoto.

Ins Deutsche √ľbersetzt:

Kolibri, Heyne Verlag (erscheint am 15. September 2014), √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara

Foto: © Jouni Harala

Veranstaltungen