Finnland. Leena Lehtolainen.

Leena Lehtolainen

In Leena Lehtolainens (geb. 1964 in Vesanto) Kriminalromanen sind die weibliche Perspektive und Genderfragen zentrale Themen. Bekannt wurde sie vor allem f√ľr die Reihe um Kommissarin Maria Kallio. Auch die Trilogie √ľber die Leibw√§chterin Hilja Ilveskero ist unter den Fans von hard-boiled Krimis sehr beliebt.

Im Jahr 1993 erschien mit Alle singen im Chor (Ensimm√§inen murhani) der erste Teil der Maria Kallio ‚ÄďReihe. Es folgten elf weitere Kriminalromane. Zuletzt wurde 2013 Wer ohne Schande ist (Rautakolmio) ver√∂ffentlicht. Die B√ľcher dieser Reihe wurden bereits in 29 Sprachen √ľbersetzt und sind weltweit erfolgreich. Lehtolainen wurde 1997 mit dem finnischen Krimipreis Johtolanka ausgezeichnet.

Ihre ersten Erfahrungen als Autorin sammelte Leena Lehtolainen bereits mit zw√∂lf Jahren, als 1976 ihr Jugendroman Ja √§kki√§ onkin toukokuu (‚ÄěUnd pl√∂tzlich ist es Mai‚Äú) erschien. Sp√§ter studierte sie Literaturwissenschaften an der Universit√§t in Helsinki. Parallel zu ihrer T√§tigkeit als Schriftstellerinn ist sie unter anderem auch als Kritikerin t√§tig gewesen.

Ins Deutsche √ľbersetzt:

Wer ohne Schande ist, Rowohlt Verlag 2014 (erscheint am 28. August 2014), √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Das Nest des Teufels, Kindler Verlag 2014, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Der Löwe der Gerechtigkeit, Kindler Verlag 2013, Übersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Sag mir, wo die Mädchen sind, Kindler Verlag 2012, Übersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Die Leibwächterin, Rowohlt Verlag 2011, Übersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Ich war nie bei dir, Kindler Verlag 2010, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Auf der falschen Spur, Kindler Verlag 2009, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Wer sich nicht f√ľgen will, Kindler Verlag 2007, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Du dachtest, du hättest vergessen, Kindler Verlag 2007, Übersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Im schwarzen See, Kindler Verlag 2006, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Wie man sie zum Schweigen bringt, Rowohlt Verlag 2005, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Der Wind √ľber den Klippen, Rowohlt Verlag 2004, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Die Todesspirale, Rowohlt Verlag 2003, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Weiß wie die Unschuld, Rowohlt Verlag 2003, Übersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Auf die feine Art, Rowohlt Verlag 2003, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Zeit zu sterben, Rowohlt Verlag 2002, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Alle singen im Chor, Rowohlt Verlag 2002, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara
Kupferglanz, Argument Verlag 1999, √úbersetzung: Gabriele Schrey-Vasara

Foto: © Tammi

Veranstaltungen