Finnland. Cool.
Frankfurter Buchmesse.
Ehrengast 2014.

Finnland gibt literarischen Startschuss in Leipzig

Rund 80 Schriftstellerinnen und Schriftsteller aus Finnland¬†werden die literarische Vielfalt ihres Landes 2014 im¬†deutschsprachigen Europa vorstellen ‚Äď mehr als 120 Neuerscheinungen in Deutsch sollen zur Frankfurter¬†Buchmesse erscheinen

 

Unter dem Motto FINNLAND. COOL. bringt der diesj√§hrige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse rund 80¬†Autorinnen und Autoren verschiedenster Literaturgattungen nach¬†Deutschland, √Ėsterreich und die Schweiz, um Literatur aus Finnland im¬†deutschsprachigen Europa nachhaltig vorzustellen. ‚ÄěDer deutsche¬†Leser hat eine gro√üe Schatzkammer vor sich, die er entdecken kann‚Äú,¬†so Dr. Iris Schwanck, Direktorin der Gesellschaft FILI ‚Äď Finnish Literature¬†Exchange, die f√ľr den Ehrengastauftritt verantwortlich zeichnet. ‚ÄěUnser¬†ambitioniertes Ziel anl√§sslich des Ehrengastauftritts bei der gr√∂√üten¬†Buchmesse der Welt 100 Titel aus Finnland in Deutsch zu¬†ver√∂ffentlichen, haben wir schon jetzt √ľbertroffen. Dank der finnischen¬†Literatur, unseren Autoren und Verlegern, der hervorragenden Arbeit¬†der √úbersetzer und nicht zuletzt dank des enormen Interesses der¬†deutschsprachigen Verlagsh√§user, die fest an unsere Literatur glauben,¬†k√∂nnen wir uns auf mehr als 120 deutsche Neuerscheinungen freuen.‚Äú¬†Mit ihrem Programm zur F√∂rderung finnischer Literatur im Ausland¬†investiert FILI j√§hrlich rund 728.000,- Euro.

 

Auf der Leipziger Buchmesse beginnt das literarische Programm von¬†FINNLAND. COOL. im deutschsprachigen Europa. Zehn finnische¬†Schriftstellerinnen und Schriftsteller pr√§sentieren in Leipzig ihre¬†Literatur in rund 30 Veranstaltungen. Einige von ihnen sind dem¬†deutschen Publikum bereits bekannt, etwa Timo Parvela, Aki Ollikainen¬†oder Tuomas Kyr√∂, aber es gibt auch viele neue Entdeckungen.¬†Besonders erfreulich ist die starke Pr√§senz des finnischen Comics.¬†Damit kn√ľpft FILI an die Ausstellung Comics & Comments aus dem¬†vergangenen Jahr auf der Leipziger Buchmesse an. ‚ÄěDie Finnen zeigen¬†uns immer wieder, wie cool ihr Land ist: Sie haben nicht nur coole¬†Autoren, sondern zeigen uns auch, dass beispielsweise Bibliotheken¬†richtig attraktive Orte sein k√∂nnen‚Äú, sagt Juergen Boos, Direktor der¬†Frankfurter Buchmesse. ‚ÄěDaher freue ich mich auch, dass hier in¬†Leipzig gleich drei Comic-K√ľnstler mit dabei sind und uns mit¬†ausgefallenen und witzigen Live-Performances ihre Kultur¬†n√§herbringen.‚Äú

 

 

Zahlreiche Schriftsteller, Illustratoren und √úbersetzer nehmen in 2014¬†an mehr als zwanzig europ√§ischen Literaturfestivals teil, so zum¬†Beispiel am Schweizer Comicfestival Comic Festival Fumetto, am¬†internationalen Literaturfestival in Berlin oder am Hamburger¬†Literaturfestival Harbourfront. Das multi-k√ľnstlerische Literaturprojekt¬†KOMPOSITIO wird ab Oktober junge finnische Literatur in die¬†deutschsprachigen Literaturh√§user bringen. Ein weiteres Highlight des¬†finnischen Ehrengastprogramms ist die SaunaPoetry Tour, die Anfang
Oktober in Berlin ihre Fahrt aufnehmen und in vielen deutschen Städten Station machen wird.

 

Den H√∂hepunkt der Ehrengastpr√§sentation FINNLAND. COOL. bildet die¬†Frankfurter Buchmesse, wo rund 60 finnische Schriftsteller und¬†zahlreiche Experten aus dem literarischen Umfeld, wie Illustratoren¬†oder Bildungsexperten, das literarische Programm bestreiten werden.¬†Bei der Autorenauswahl orientierte sich FILI prim√§r an der Nachfrage¬†der Verlage und somit an der Popularit√§t der Schriftsteller sowie an der¬†Tatsache, ob bereits ein aktuelles Werk der Autoren in Deutsch¬†vorliegt. ‚ÄěWir bauen in diesem Jahr an der Zukunft der finnischen¬†Literatur. F√ľr ein kleines Land wie Finnland liegen die M√∂glichkeiten¬†des Wachstums auf sch√∂pferischen Gebieten wie z.B. der Literatur oder¬†in der Ausweitung der Auslandsaktivit√§ten‚Äú, f√ľhrt Schwanck weiter aus¬†und erg√§nzt: ‚ÄěViele finnische Erfolgsgeschichten der vergangenen¬†Jahre unterst√ľtzen diese These. So wurden z.B. die √úbersetzungsrechte¬†von Salla Simukkas Jugendbuchtrilogie in Rekordzeit in viele¬†L√§nder der Welt verkauft.‚Äú

 

Dem von FILI gestalteten literarischen Programm steht in Frankfurt ein facettenreiches Rahmenprogramm mit Ausstellungen, Musik, Theater und Performances zur Seite.

 

Zus√§tzlich zu FILIs offiziellem Ehrengastprogramm gibt es ein¬†Begleitprogramm, das vom Finnland-Institut in Berlin organisiert wird.¬†Unter dem Motto COOL2014 stellt das Finnland-Institut in¬†Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern kulturelle, wissenschaftliche¬†und gesellschaftliche Inhalte vor, die weit √ľber Literatur hinausgehen¬†und sich √ľber das deutschsprachige Europa erstrecken. Finnland¬†kommt so u.a. nach Berlin, Bonn, Kiel, K√∂ln, M√ľnchen, Stuttgart, in die¬†Schweiz, nach √Ėsterreich‚Ķ und noch an viele andere Orte. ‚ÄěDie Vielfalt¬†des Programms COOL2014 steht f√ľr die ‚Äötypisch finnische‚Äė¬†Erreichbarkeit von Kultur und Bildung, die in Deutschland, √Ėsterreich¬†und der Schweiz immer wieder fasziniert. Und der Austausch dar√ľber¬†bereichert beide Seiten ‚Äď zweifellos √ľber 2014 hinaus‚Äú, erl√§utert¬†Institutsleiterin Dr. Anna-Maija Mertens.

 

 

Weitere Informationen:

Presseb√ľro Finnland. Cool. | c/o WBCO GmbH | Silvia Lenz | Kr√∂gerstra√üe 2 |
60313 Frankfurt | T +49.69.13388037 | F +49.69.13388033 | s.lenz@wbco.de