Reading | Lesung

Kjell Westö. Photo: Cata Portin
Autor / Autorin
Datum
10.10.2014  
Uhrzeit
13:30 
Moderator / Moderatorin
Holger Heimann 
Ort
Auf der Frankfurter Buchmesse, Finnland-Pavillon / Cool. Stage.

 

Der Autor schreibt auf Schwedisch und hat sich insbesondere als Chronist Helsinkis einen Namen gemacht. In seinem aktuellen Roman „Das Trugbild“ kehrt er zurĂŒck in das Jahr 1938, zum Vorabend des Zweiten Weltkriegs. Westö zeichnet das Bild einer zerrissenen Gesellschaft, das sich auch auf die heutige Zeit ĂŒbertragen lĂ€sst, in der in Europa wieder das Schreckgespenst des Nationalismus umgeht.