Finnland. Roope Lipasti.

Roope Lipasti. Photo: Vesa-Matti Vaara

Roope Lipastis (geb. 1970) B├╝cher sind nicht nur von schwarzem Humor gepr├Ągt, sondern auch von einem intelligenten Blick auf die Protagonisten und auf Grundprobleme des menschlichen Lebens: Entfremdung und Einsamkeit. Er schreibt sowohl f├╝r Kinder als auch f├╝r Erwachsene und wurde schon mit dem gro├čen Humoristen Arto Paasilinna verglichen.

Sein neuester Roman Ausflug mit Urne (Perunkirjoitus) ist ein Roadtrip zweier vollkommen unterschiedlichen Br├╝der ÔÇô der eine Versicherungsmathematiker, der andere Gelegenheitjobber ÔÇô die, mit der Urne ihres Stiefgro├čvaters auf dem R├╝cksitz, durch Finnland fahren. Es ist ein humorvoller und scharfsinniger Roman ├╝ber verlorene Illusionen, ├╝ber das ├älterwerden und dar├╝ber, wie unterschiedlich selbst Br├╝der sein k├Ânnen. Sein erster Roman f├╝r Erwachsene, Rajanaapuri (ÔÇ×Der GrenznachbarÔÇť), ist eine Gesellschaftssatire ├╝ber ein unorganisiertes und schlecht durchgef├╝hrtes Bauprojekt eines Eigenheimbesitzers und den Unmut des kleinb├╝rgerlichen Nachbars.

Roope Lipasti absolvierte sein Studium der Literaturwissenschaft und Philosophie an der Universit├Ąt Turku 1994 und arbeitete danach als Journalist und Kolumnist. Er schrieb u. a. Sketsche f├╝r Fernsehsendungen. Roope Lipasti lebt mit seiner Familie in Lieto, in der N├Ąhe von Turku.

Ins Deutsche ├╝bersetzt:

Ausflug mit Urne, Karl Blessing Verlag (erscheint am 25. August 2014), ├ťbersetzung: Regine Pirschel
Der Grenznachbar
(Arbeitstitel), Karl Blessing Verlag (wird voraussichtlich im Herbst 2015 erscheinen), ├ťbersetzung: Regine Pirschel

Foto: ┬ę Vesa-Matti Vaara

Veranstaltungen