Finnland. Juha Vuorinen.

Juha Vuorinen (geb. 1967 in Helsinki) gilt als ein wahres Ph√§nomen in der Literaturszene Finnlands. Mit seinem absurden und schamlosen Humor, der kleinb√ľrgerliche Wertvorstellungen aufs Korn nimmt, f√ľhrt er regelm√§√üig die Verkaufslisten Finnlands an. Au√üerdem gr√ľndete Vuorinen den Verlag Diktaattori, in dem seine eigenen Werke herausgegeben werden. Neben seinen verlegerischen und schriftstellerischen T√§tigkeiten ist er Kolumnist und Radio- und Fernsehmoderator.

Was als Blog im Internet begann, entwickelte sich zu einer ganzen Buchreihe, deren erster Teil Göttlich versumpft. Aus dem Tagebuch eines Saufkopfs (Juoppohullun päiväkirja) auf Deutsch erscheinen wird. Daneben gibt es Übersetzungen ins Estnische, Schwedische und Norwegische. Die Reihe handelt von Juha und dessen chaotischen Alltag, der von Alkohol, Kater und Sex bestimmt wird. Seine größten Eskapaden werden in Tagebuchform zu Papier gebracht.

Ins Deutsche √ľbersetzt:

Göttlich versumpft. Aus dem Tagebuch eines Saufkopfs, Eichborn Verlag 2014 (erscheint am 15. August 2014), Übersetzung: Gabriele Schrey-Vasara.

Foto: © Toni Härkönen

Veranstaltungen