Finnland. M. A. Numminen.

Mauri Antero Numminen (geb. 1940 in Somero) ist ein finnisches Ph├Ąnomen. Seit den 60er Jahren tritt der provokante Rebell als S├Ąnger und Komponist, Kolumnist und Buchautor, Komiker und Filmemacher auf. Er hat mit verschiedensten Gattungen der Musik experimentiert – vom Jazz bis zum Tango und Techno. Unter anderen hat er Ludwig Wittgensteins Tractatus Logico-Philosophicus vertont. Als der singende Hase Gommi ist er au├čerdem bei Kindern sehr beliebt. Numminen tritt sowohl auf Finnisch als auch auf Deutsch, Schwedisch und Englisch auf.

Sein auf Finnisch 1986 erschienene Buch Der Kneipenmann (Baarien mies) ist eine Studie der traditionell volkst├╝mlichen D├╝nnbierkneipen, wof├╝r er Recherche in ├╝ber 350 Kneipen in gemacht hat. Sein Roman Tango ist meine Leidenschaft (Tango on intohimoni) dreht sich um den tangobesessenen Mann Virtanen, der jeden Abend Tangotanzen geht und nach dem platonischen Prinzip lebt, dass der Mann erst mit 35 Jahren geschlechtsreif ist. Als Virtanen sich jedoch kurz vor seinem 36. Geburtstag ernsthaft verliebt, kommt es zur Katastrophe.

Ins Deutsche ├╝bersetzt:

Der Kneipenmann, Haffmanns 2003, ├ťbersetzung: Eike Fuhrmann
Der Weihnachtsmann schl├Ągt zur├╝ck, Haffmanns 2001, ├ťbersetzung: Eike Fuhrmann
Tango ist meine Leidenschaft, Haffmanns 2000, ├ťbersetzung: Eike Fuhrmann

Foto: ┬ę Dex Viihde

Veranstaltungen